Soft-Drinks (Cola & Co.)

Die Mehrheit nicht-alkoholischer Getränke sind vegan. Bei den Inhaltsstoffen lohnt sich aber insbesondere bei Softdrinks ein Blick auf die Liste der Inhaltsstoffe. Besondere Beachtung sollte man dabei diesen schenken:
→ Gelatine (wird zum Klären von insb. orangefarbenden Softdrinks verwendet)
E120/Karmin (roter Farbstoff, wird aus der Scharlach-Schildlaus gewonnen)
→ E904/Schellack (aus den Ausscheidungen der Lackschildlaus)


Coca Cola
: nicht vegan
den Inhaltsstoffen zufolge vegan, allerdings enthalten die nicht-deklarierungspflichtigen Stoffe u.A. Spuren von Fisch-Gelatine.
zudem gibt es einige massive Kritikpunkte am Unternehmen. u.A. hinsichtlich Umweltschutz und Umgang mit Gewerkschaften.

Pepsi Cola: nicht vegan
Inhaltsstoffe sind zwar vegan, allerdings führt die PepsiCo Tierversuche durch und ist der Eigentümer von Kentucky Fried Chicken (KFC).

Afri Cola: vegan
enthält keine Gelatine o.Ä.

fritz kola: vegan
vegan, aber nicht bio oder fairtrade

Bionade: vegan
enthält keine Gelatine o.Ä.
enthält Glukoseoxydase (ein bienen-ähnliches Enzym, aber kein tierisches)

Club Mate: vegan
komplett vegan, weder in der Produktion (auch das Etikett und Kleber) noch im Getränk werden tierische Inhaltsstoffe verwendet.

now: vegan
Cola und andere Softdrinks 100% bio und vegan
(erhältlich im Bioladen, z.b. Alnatura)

fritzfritz-kola

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s