Donauwelle

Schokokuchen, Kirschen, Pudding und noch mehr Schoko – was gibt es tolleres als Donauwelle?!

Hier das beste Rezept, das ich kenne:

Zutaten:
für den Teig
250g Mehl
125g Zucker
1/2 Pck. Backpulver
1/2 Pck. Vanillinzucker
2 Port. Ei-Ersatz (z.B. 1 Ei = 2 EL Speisestärke + 1 EL Backpulver + 2 EL Sonnenblumenöl + EL Wasser)
130ml Sojamilch
125g Margarine (z.B. Alsan oder Sojola)
3 EL Kakaopulver
1 Glas Sauerkirschen

für die Creme:
1 Pck. Vanille-Puddingpulver
500ml Sojamilch
4 EL Zucker
125g Margarine (z.B. Alsan oder Sojola)

für die Glasur:
150g Zartbitter-Schokolade
20ml neutrales Öl, z.B. Raps oder Sonnenblume

Zubereitung:
Den Backofen auf 200°C vorheizen. Die Sauerkirschen abtropfen lassen.

Den Ei-Ersatz locker aufschlagen und mit den übrigen Zutaten (erst einmal ohne Kakaopulver) zu einem glatten Teig verrühren. Die Hälfte des Teigs in eine gefettete Springform (24cm) füllen. Die andere Hälfte mit dem Kakaopulver verrühren und auf den hellen Teig geben. Die Sauerkirschen auf dem Teig verteilen und leicht eindrücken.

Den Teig für 20-25 Min backen und anschließend auskühlen lassen.

Währenddessen aus dem Puddingpulver, der Sojamilch und Zucker einen Pudding kochen und abkühlen lassen. Am besten mit Frischhaltefolie abdecken oder öfters umrühren, damit sich keine Haut bildet.
Sobald er lauwarm ist, die Margarine unterrühren. Die ganze Creme auf dem Kuchen verteilen und im Kühlschrank kaltstellen. Mindestens 2 Stunden durchkühlen lassen.

Anschließend die Zartbitterschokolade mit dem Öl schmelzen und über den erkalteten Kuchen gießen. Bis zum Verzehr wieder kaltstellen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s